Kabelbrand – die unterschätze Gefahr im Haushalt

Jedes Jahr gibt es in Deutschland mehr als 200.000 Brände oder Kurzschlüsse, die durch defekte Kabel oder sonstige technische Defekte ausgelöst werden. Meist wissen die Kunden beim Kauf von Kabeln und elektrischen Leitungen gar nicht, wie groß die Gefahr vor Kabelbränden ist und unterschätzen auch die große Gefahr, die von ihnen ausgeht.

weiterlesen

Blitzschutz – Machen Sie Ihr Zuhause sicher

Um ihr Haus vor größeren Schäden durch Unwetter richtig zu schützen, sollten sie die dafür notwendigen Blitzschutz – Überspannungsschutz – Produkte für elektrische Gerätschaften integrieren.

Wir bieten nicht nur die passenden Produkte, bei uns werden sie auch richtig zum Einsatz der Produkte beraten:

weiterlesen

Blitzschutz Zwischenstecker

Zwischenstecker gegen Überspannung, N-Stecker zu N-Buchse, bis 6 GHz

Zwischenstecker gegen Überspannung, N-Stecker zu N-Buchse, bis 6 GHz

Die Bezeichnung Blitzschutz Zwischenstecker ist richtig genommen unsinnig, denn ein Schutz vor Blitzen ist damit gar nicht möglich, sondern nur gegen deren Überspannung, die dabei entsteht. Wir sind bei der mundartlichen Bezeichnung Blitzschutz geblieben, denn Überspannung kann ja auch ganz anders entstehen wie z.B. durch statische Aufladung oder Umschaltspitzen im Stromnetz, um nur einige der zahlreichen Möglichkeiten einer Entstehung von Überspannung zu nennen.

weiterlesen

LTE 4G – Kurzbeschreibung

Vodafone B2000 LTE 4G W-LAN Router für 100MBit/s

Vodafone B2000 LTE 4G W-LAN Router für 100MBit/s

LTE 4G

LTE 4G ist die Abkürzung für Long Term Evolution und 4G steht für die 4. Generation des neuen Mobilfunkstandards, Nachfolger von UMTS. LTE 4G ermöglicht eine erheblich höhere Datenübertragung als UMTS mit derzeit bis zu 300 MBit/s. Genau genommen entspricht das jetzige, welches im allgemeinen Sprachgebrauch mit LTE 4G bezeichnet wird, lediglich LTE 3.9G. Erst mit der noch kommenden Einführung des LTE Advanced, das sämtliche Standardisierungskriterien erfüllen soll, wird die Bezeichnung LTE 4G korrekt.

LTE 4G ist dann sinnvoll, wenn kein VDSL für den jeweiligen Standort angeboten werden kann, aber ein Anbieter, wie z.B. Vodafone, in Standortnähe eine LTE 4G Sende- und Empfangsstation unterhält, die an eine schnelle Glasfaserleitung zum nächsten Knotenpunkt angebunden ist.