Patchkabel und ihre vielen Möglichkeiten

14. 08. 2017 von Redaktion

Die meisten von Ihnen kennt sie, hat sie vielleicht schon mal benutzt oder zumindest gesehen, Patchkabel, auch Rangierkabel genannt, oder zumindest das einfache LAN-Kabel, welches auch zu den Patchkabeln gehört, allerdings nicht zu den Koaxialkabeln, ist jedem von Ihnen schon mindestens einmal in Ihrem Leben vor die Augen gekommen. Im folgenden Artikel möchte ich Ihnen daher einen ganz groben Einblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Einsatzgebiete verschaffen, welche die kleinen aber feinen, außerdem wahnsinnig vielfältig einsetzbaren, sogenannten Patchkabel bieten.

Patchkabel – was sind das eigentlich genau für Kabel?

Was unterscheidet Patchkabel eigentlich von anderen Kabeln? Patchkabel, welche auch Rangierkabel genannt werden, sind relativ kurze Kabel mit einer Länge meist unter einem Meter. Am häufigsten werden die Patchkabel als Kupferkabel mit einem 8P8C-Stecker für die sogenannten Ethernetverbindungen genutzt, welche in den eigenen vier Wänden zum Einsatz kommen kann und die Internetverbindung in den Zeiten, bevor es WLAN gab, überhaupt erst ermöglichten. Doch auch heute erfreut sich das LAN großer Beliebtheit, da nur so auch große Datenmengen schnell und sicher übertragen werden können.

Koaxialkabel Übersicht

Anwendungsbereiche

Patchkabel erfüllen eine Vielzahl von Aufgaben, ob in großen Anlagen oder einfach nur im eigenen Notebook und sind vielfältig, fast schon universell in den meisten Netzwerken einsetzbar, hier ein kleiner Überblick:

  • Als Verbindung von Endgeräten, wie Computern und Netzanschlussdosen
  • Als Verbindung zwischen verschiedenen Anschlüssen eines Patchfeldes mit einem anderen Patchfeld
  • Als Verbindung zwischen einem Anschluss und einem Netzwerkverteilergerät, wie beispielsweise einem Router

Wie Sie sehen, sind die Anwendungsmöglichkeiten vielfältig und daher sollten die kurzen Kabel keinesfalls unterschätzt werden und gehören definitiv in Repertoire eines jeden, der sich mit Elektrotechnik auseinandersetzt. Wir bieten Ihnen daher auf Mauritz.de eine sehr große Auswahl an verschiedenen Patchkabeln, mit den verschiedensten Steckern und den unterschiedlichsten Längen.

Auf Mauritz.de finden Sie die besten Patchkabel weit und breit!

So bieten wir Ihnen in unserem Shop beispielsweise ein ausgezeichnetes Patchkabel, mit welchem Sie zwei IPEX-Anschlüsse verbinden können, der IPEX-Anschluss, welcher auch UMCC genannt wird, ist ein Standard Steckerverbinder für Hochfrequenzsignale und daher sehr vielfältig einsetzbar. Da die Stecker relativ klein sind, werden sie oftmals auch innerhalb von vielen WLAN-Modulen verwendet oder im Inneren von Laptops und Notebooks. Obwohl die Steckerverbindung bereits in den 1990er Jahren entwickelt und hergestellt wurde, erfreut sie sich auch heute noch großer Beliebtheit und ist daher mit vielen Geräten und Komponenten kompatibel. Bei uns im Shop bieten wir Ihnen dieses Kabel zu einem unschlagbaren Preis an!

Typische Patchkabel mit männlichen N-Steckern

Natürlich haben wir auch noch viele weitere Stecker und Buchsen im Angebot, darunter auch einige echte Klassiker unter den Koaxialsteckern, wie den N-Stecker. Diese Steckerverbindung, welche bereits in den 40ern von Paul Neill erfunden und hergestellt wurde, gehört zweifelsohne zu den absoluten Standard-Steckverbindungen und sollte daher bei keinem elektrobegeisterten Bastler oder keinem Fachmann fehlen. Während der Ursprung des Namens der Steckerverbindung nicht ganz klar ist, da man sich darüber streitet, ob dass N für den Nachnamen des Erfinders oder die ursprüngliche englische Bezeichnung Navy Connector steht, ist man sich heute eindeutig sicher, dass diese Steckerverbindung überaus nützlich ist und daher auch in Ihrem Inventar nicht fehlen sollte! Natürlich sind die N-Stecker wie nahezu all unsere Produkte koaxiale Steckerverbindungen und können in einem Bereich bis zu sage und schreibe 11 GHz eingesetzt werden. Sie gehören zu den auch heute noch am meisten verwendeten Steckerverbindungen in der Hochfrequenztechnik. Diesen und weitere Klassiker haben wir für Sie daher auch übersichtlich in unserem Shop im Angebot.

Faszinierende Vielfältigkeit!

Neben all diesen besonderen männlichen und weiblichen Steckern, insbesondere für Koaxialkabel sind die normalen Patchkabel vor allem in Kupfer und Glasfaser gefertigt und meist nach dem Twistet-Pair-Prinzip hergestellt. Unter anderem werden sie auf diese Weise in strukturierten Verkabelungen, Telefonanlagen und den bereits erwähnten Ethernet-Netzten verwendet. Das klassische LAN-Kabel ist beispielsweise in Netzwerken und Computersystemen nahezu universell einsetzbar, wenn es darum geht, verschiedene Komponenten miteinander zu verbinden.

Sollten Sie nun auch auf der Suche nach einem Patchkabel sein, haben wir hier in unserem Onlineshop auf Mauritz.de eine riesige Auswahl an Kabeln, Steckern und Adaptern aller Art und wir bieten Kabel mit nahezu allen erdenklichen Steckern und Längen. Sollte nun trotzdem nicht das richtige Produkt, sei es aufgrund der Länge des Kabels oder des passenden Steckers, für Sie dabei sein, bieten wir Ihnen bei uns im Onlineshop die Möglichkeit auch Sonderanfertigungen extra für Sie vorzunehmen, damit Sie genau das Produkt erhalten, das Sie benötigen.

Kofenktioniertes Kabel

Fazit – Patchkabel als Alleskönner?

Das Patchkabel gehört seit je her mit zu den wichtigsten Kabeln, welches Sie in der Elektrotechnik benötigen, egal ob als Kupfer, Glasfaser oder Koaxialkabel, Patchkabel sind und bleiben auch in näherer Zukunft unersetzlich. Die nahezu unendlichen Möglichkeiten, welche eigens für Sie angepasste Kabel bieten können, rechtfertigen auch den ohnehin preiswerten Preis. Natürlich benötigen Sie um Ihre eigenen Anlagen vernünftig in Betrieb nehmen zu können, noch viele weitere Kabel und Komponenten, einige Patchkabel dürfen dabei jedoch auch nicht fehlen, sofern Sie diese nicht ohnehin bereits besitzen.

Kategorie: Kabelkonfektion Stichworte:

Kommentare sind geschlossen.